Kircheneingang nach der Fällung unserer Linde
Wer abends schaut, kann den Schattenbaum sehen.
Die St. Georgskirche wurde 1783 erbaut, nüchtern und schlicht gehalten.
Das Pfarrhaus steht gleich neben der Kirche
Direkt neben der Kirche ist das Pfarrhaus
Ein moderner Spielplatz ist gleich hinter unserem Gemeindehaus
Ein moderner Spielplatz ist gleich hinter unserem Gemeindehaus

Evang. Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde Grömbach-Wörnersberg besteht aus den Ortschaften Grömbach, Wörnersberg und Garrweiler und ist Teil des Kirchenbezirks Nagold. 

Pfarrer Andreas Bihl

Im Dezember 2015 wurde Andreas Bihl als Pfarrer der Kirchengemeinde Grömbach-Wörnersberg in sein Amt eingesetzt.

Wenn Sie Fragen haben oder ein Gespräch mit ihm wünschen, dann rufen Sie einfach an. Er ist gerne für Sie da oder besucht Sie auch zuhause.

Pfarrer Andreas Bihl
Tel.: 07453 / 81 20
andreas.bihl@elkw.de

St. Georgskirche in Grömbach
Das Kirchengebäude zum heiligen Georg steht mitten im Ortskern von Grömbach, der Haupteingang wird durch zwei riesige Linden beschattet.

Im Jahre 1783 wurde die St. Georgskirche in Grömbach erbaut. Stilistisch zeigt sie bereits Merkmale des Klassizismus, einer Kunstepoche, die sich von den üppigen, die Sinne beeindruckenden Formen des Barock löst und in die rationale Welt der Aufklärung hinweist. Alles ist nüchtern und schlicht, aber auch geradlinig gehalten.

Ein Besuch lohnt sich!

Pfarrhaus Grömbach
2001 wurde das Pfarrhaus 250 Jahre alt. Zu diesem Anlass wurde ein Büchlein erstellt, in dem die Geschichte unserer Kirchengemeinde genau und ausführlich beschrieben ist und in dem noch viele weitere spannende Erzählungen und Fakten, auch über Wörnersberg, zu finden sind, teilweise auch bebildert.

Es lohnt sich darin zu lesen!

Das Büchlein kann im Pfarramt für 3,00 € erworben werden.

Evang. Pfarramt Grömbach
Kirchstraße 5
72294 Grömbach

Tel.: 07453 / 8120
pfarramt.groembach@elkw.de

Neue Internstseite:
http://www.groembach-evangelisch.de/