Generalversammlung der Spvgg Grömbach

Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr im Sportheim in Grömbach statt.

 

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

- Begrüßung durch den Vorstand Finanzen
- Berichte Vorstand Finanzen
- Berichte Kassierer, Kassenprüfer und Schriftführer
- Berichte der einzelnen Spartenleiter und des Jugendleiters
- Entlastung des Vorstandes
- Neuwahlen
- Ehrungen
- Verschiedenes / Anträge

Alle Mitglieder der Spvgg Grömbach sind recht herzlich eingeladen,
für Speis und Trank ist gesorgt.
Anträge sind schriftlich bis 14.03.2018 einzureichen bei Volker Roller

Die Theatergruppe des SPVGG Grömbach präsentierte:

Mein Name ist Hase

Schwank in drei Akten von Erich Koch

Ewald belauscht ein Gespräch seiner Frau Jolanta mit Gerd. Sie will heimlich ihre beiden Häsinnen von dessen prämierten Rammler Hansi decken lassen. Doch Ewald versteht das völlig falsch. So entsteht plötzlich der Verdacht, Hans, Gerds Sohn und Miras heimlicher Freund, sei der Verursacher der Schwangerschaften von Jolanta, Oma Luise und Mira, Ewalds Tochter. Ewald überredet seinen Freund Paul als Rache dafür, Gerds Schwein Jolanta zu klauen und zu schlachten. Leider bezieht Jolanta das Gespräch auf sich. Das Chaos nimmt seinen Lauf. Gesteigert wird das Verwirrspiel noch durch Opa Otto, der von einer Psychologin behandelt werden soll, weil er nachts immer aus dem Bett fällt, und durch Gerd, der nachts ein Hasenfell im Bett trägt, um seinen erkrankten Rammler auszukurieren. Dora, seine Frau, ist verzweifelt, steht sie doch immer an zweiter Stelle hinter den Hasen. Sie trinkt ein wenig zu viel und fällt mit Otto auf die Couch. Der meint, sie sei die Psychologin. Als die hochschwangere Psychologin Claudine endlich kommt, verwechselt sie Ewald mit Otto. Jolanta trifft beide in einer zweideutigen Situation an und glaubt, Ewald sei der Vater des Kindes. Alle Frauen ziehen zu Gerd. Doch dadurch wird nichts besser. Dort spukt es. Ein Hase und zwei Skelette erscheinen und die Sau ist verschwunden.

 

Die Personen des Stücks:

  • Ewald, Ehemann Danny Zapf
  • Jolanta, seine Frau Melanie Rothfuß
  • Mira, ihre Tochter Anke Brauch Gerd,
  • Hasenzüchter Andreas Raisch Dora,
  • seine Frau Tina Raisch
  • Hans, ihr Sohn Heiko Hummel
  • Otto, Opa Frank Spitschu
  • Luise, Oma Marliese Bohnet Paul,
  • Metzgermeister Martin Zinser
  • Claudine, Psychologin Chantal Fregin

 

Aktuelle Infos zum Verein finden Sie auf der Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/spvgggroembach

Schiedsrichter oder Schiedsrichterin gesucht

Du interessierst dich für die Aufgabe des Schiedsrichters, hast Spaß am Fußball, willst dich sportlich betätigen und möchtest gerne zum aktiven Geschehen im Fußballsport bei-tragen? Oder Du willst Dir ein „kleines“ Taschengeld verdienen?

Dann bist du bei der Spvgg Grömbach genau richtig. Wenn Du mindestens 14 Jahre alt bist und Dich für dieses Thema interessierst, würden wir uns freuen, wenn Du Dich bei uns meldest.

Ansprechpartner sind:

Reinhard Schlegel (0176/16340354) oder
Volker Roller (07453/910155)

Spvgg Grömbach 1953 e.V.

Gemeinsam was bewegen!

Wir sind ein kleiner Sportverein am Rande des Fußballbezirks Nördlicher Schwarzwald. Mit ca. 250 Mitgliedern betreiben wir eine Fussballabteilung, eine Nordic Walking Gruppe sowie eine Theatergruppe.

Von den Bambinis bis zur AH bieten wir fussballbegeisterten, den Walkern und Hobbyschauspielern die Möglichkeit sich bei uns sportlich und kulturell zu betätigen.

Mehr dazu auf der neuen Internetseite :-)

Nordic Walking Gruppe

Seit September 2000 bietet auch die Spvgg Grömbach unter der Leitung von Stefan Scholz, Andrea Spitschu, Frank Hensel einen Walking / Nordic-Walkingtreff an.

Alle 2 Jahre veranstaltet die Walking Abteilung einen Walking-/Jogging-Tag für Jedermann und bietet Streckenlängen von 5km, 11km und 21km an.

Trainingszeiten:
Dienstag          19:00 Uhr Waldparkplatz
Donnerstag     19:00 Uhr Sportplatz

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Spvgg Grömbach